Banner

Immobiliendarlehen - Warum Sie gerade jetzt nicht auf einen unabhängigen Finanzierungsberater verzichten sollten!

Seit März dieses Jahres gilt die „Wohnimmobilien-Kreditrichtlinie“ WIKR. Dieses auf einer EU-Richtlinie basierende Gesetz soll Immobilienkäufer davor schützen, bei dem jetzigen Niedrigzinsniveau Kredite abzuschließen, die sie sich bei wieder steigenden Zinsen nicht mehr leisten können.

Dass die Zinsen irgendwann wieder steigen werden, dürfte nur eine Frage der Zeit sein. Deshalb sind die Banken dazu angehalten, genauestens zu prüfen, ob der Kunde den Kredit über die gesamte Laufzeit wird bedienen können. Neu ist, dass die Banken dafür haften. Aus Angst vom Kunden juristisch belangt zu werden, sind viele Banken bei der Kreditvergabe sehr viel vorsichtiger und zurückhaltender geworden.

Für den Kunden bedeutet diese Entwicklung: Die Suche nach der richtigen Bank ist schwieriger und die Bonitätsprüfung der Banken ist wesentlich aufwändiger geworden. Dutzende von Seiten müssen gelesen, verstanden und unterzeichnet werden.

Insbesondere für Berufsanfänger, für Selbständige und Freiberufler, für junge Paare oder Kunden, die während der Darlehenslaufzeit in Rente gehen werden, wird es schwierig, überhaupt noch ein Darlehen zu bekommen. Schwankende Einkommen, der Wegfall eines Verdienstes bei Familiengründung oder niedrigere Einkünfte bei Renteneintritt lässt Kunden zu Risikokunden für die Banken werden. Selbst gut situierte Kunden bekommen ab einem Alter von Mitte 50 von manchen Banken keine Kredite mehr. So scheitert der Traum von der eigenen Immobilie für viele an zu geringem Eigenkapital oder der Rentenprognose, obwohl im Augenblick die Effektivzinsen so günstig wie nie zuvor sind. Die EU-Richtlinie führt also de facto zu einer regelrechten Fehlentwicklung.

Wenn Sie trotz dieser unglücklichen Gesetzgebung nicht auf eine eigene Immobilie verzichten und das momentane Niedrigzinsniveau nutzen möchten, sollten Sie sich professionell beraten lassen. Ein unabhängiger Finanzberater hat Zugang zu unzähligen regionalen und überregionalen Banken, kann Vergleiche anstellen und eine optimale, auf Sie persönlich zugeschnittene Finanzierung ausarbeiten. Die Finanzierungsberechnung ist computergestützt und berücksichtigt auch Fördermittel wie die der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Nutzen Sie die momentan noch niedrigen Zinsen und erfüllen Sie sich Ihren Traum von den eigenen vier Wänden!

Sie haben Fragen zu dieser Thematik, dann kontaktieren Sie uns: Kontakt

« zurück
27.09.2016